Hilfe Themen > Coockies" />
Suche nach Artikel, Verkäufer oder Artikelnummer

  Hilfe Themen

Coockies

Coockies | Noem

Cookies sind mit Ihrem Mitgliedskonto verbundene Informationen, die auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Sie dienen dazu, Ihre Aktivitäten online schneller und einfacher zu gestalten. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies akzeptieren oder nicht. In den meisten Fällen raten wir Ihnen, diese zuzulassen.  Wenn Sie Bedenken haben oder mehr über Cookies erfahren möchten, können Sie nachlesen, wie NOEM die in den Cookies gespeicherten Informationen sichert.

 

 

 


Coockies Vewalten

 

1. Funktion und Typen von Coockies

Cookies: Kleine Textdateien (in der Regel bestehend aus Buchstaben und Ziffern), die im Speicher Ihres Browsers oder Geräts hinterlegt werden, wenn Sie eine Website besuchen oder eine Nachricht anzeigen. Cookies ermöglichen einer Website, ein bestimmtes Gerät oder einen bestimmten Browser wiederzuerkennen. Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

  • Session-Cookies (auch sitzungsbasierte Cookies genannt) laufen am Ende Ihrer Browsersitzung ab und ermöglichen uns, Ihre Aktionen während dieser einen Browsersitzung zu verfolgen.

  • Permanente Cookies bleiben zwischen den Browsersitzungen auf Ihrem Gerät gespeichert und ermöglichen uns, Ihre Einstellungen oder Aktionen auf mehreren Websites zu verfolgen.

  • Erstanbieter-Cookies werden von der Website hinterlegt, die Sie besuchen.

  • Drittanbieter-Cookies werden von einer anderen als der Website hinterlegt, die Sie besuchen.

Cookies können mithilfe von Tools deaktiviert oder entfernt werden, die in den meisten kommerziellen Browsern zur Verfügung stehen. Die Einstellungen müssen für jeden Browser, den Sie nutzen, separat festgelegt werden. Zu diesem Zweck bieten die verschiedenen Browser unterschiedliche Funktionen und Optionen.

Ihr Browser ruft kleine Dateien mit Informationen, sogenannte "Cookies", von Ihrem Computer ab, um Ihnen Dienstleistungen anzubieten und Ihre Online-Aktivität bequemer zu gestalten. Cookies sorgen zum Beispiel dafür, dass wir Sie und Ihre Einstellungen beim Einloggen wiedererkennen und dass Sie auf der Website navigieren können, ohne immer wieder Ihr Passwort eingeben zu müssen.

Flash-Cookies sind eine weitere Art von Cookies, die wir für Ihre Sicherheit verwenden. Wenn Sie sich einloggen, erstellen wir ein Flash-Cookie, das Ihrem Computer eine eindeutige ID zuweist. Beim nächsten Einloggen bestätigt das Flash-Cookie dann Ihren Computer als vertrauenswürdige Quelle.

Wahrscheinlich nicht, denn die meisten Cookies sind "Session-Cookies", die automatisch von Ihrer Festplatte gelöscht werden, sobald Sie sich ausloggen oder Ihren Browser schließen. 

Die auf Ihrem Computer verbleibenden Cookies dienen dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf der Website zu identifizieren, damit Sie dort fortfahren können, wo Sie aufgehört haben. Ohne die Cookie-Datei würden wir Sie bei Ihren weiteren Besuchen nicht wiedererkennen und Sie müssten Ihre Daten jedes Mal neu eingeben.

3. Cookies in Ihrem Browser akzeptieren oder löschen

Jeder Browser verwendet ein anderes System zur Verwaltung der Cookies. 

Bitte nehmen Sie folgende Einstellungen vor, um sicherzustellen, dass die NOEM-Funktionen (einschließlich Einloggen) richtig funktionieren:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Browser so eingestellt ist, dass er Cookies akzeptiert. Weitere Informationen zum Akzeptieren von Cookies finden Sie in der Online-Hilfe Ihres Browsers.

  • Machen Sie sich damit vertraut, wie Ihr Browser Cookies verwaltet und wie Sie Cookies löschen können. Weitere Informationen zum Löschen von Cookies finden Sie in der Online-Hilfe Ihres Browsers.

 

Hinweis: Sie müssen normalerweise nur dann Cookies von Ihrem Computer löschen, wenn Sie eine Fehlermeldung darüber erhalten, dass Ihr Browser Cookies nicht akzeptiert.

 

4. Cookies löschen

Hinweis: Nachdem Sie die nachfolgenden Einstellungen vorgenommen haben, schließen Sie bitte Ihren Browser, damit die geänderten Einstellungen übernommen werden. Öffnen Sie anschließend den Browser erneut und fahren Sie wie geplant fort.

 

Mozilla Firefox
  1. Klicken Sie im Browser-Menü auf Extras und dann auf Neueste Chronik löschen.

  2. Markieren Sie die Kontrollkästchen Cookies und Cache.

 

Internet Explorer
  1. Klicken Sie im Browser-Menü auf Extras und dann auf Internetoptionen. Wenn das Browser-Menü nicht geöffnet ist, drücken Sie die Alt-Taste und zugleich die Enter-Taste auf Ihrer Tastatur. Das Menü öffnet sich.

  2. Unter Allgemein markieren Sie das Kontrollkästchen Browserverlauf löschen.

  3. Unter Browserverlauf löschen markieren Sie das Kontrollkästchen Cookies und klicken anschließend auf Löschen.

  4. Das Fenster Browserverlauf löschen schließt sich wieder und Sie klicken abschließend unter Allgemein auf OK.

    Anleitung zum Löschen von Cookiedateien in Internet Explorer

 

Google Chrome
  1. Klicken Sie im Browser-Menü rechts oben auf das Bildsymbol Google Chrome anpassen, dann auf Tools und anschließend auf Browserdaten löschen.

  2. Markieren Sie das Kontrollkästchen Cookies und andere Website- und Plug-in-Daten löschen und deaktivieren Sie die übrigen Kontrollkästchen.

  3. Wählen Sie im Drop-down-Menü neben Folgendes für diesen Zeitraum löschen: Gesamter Zeitraum.

  4. Klicken sie auf Browserdaten löschen.

 

Safari
  1. Klicken Sie in Windows im Browser-Menü rechts oben auf das Zahnrad-Symbol, beim Mac auf Safari und dann auf Einstellungen.

  2. Klicken Sie nun auf den Reiter Sicherheit.

  3. Klicken Sie auf Cookies anzeigen, um einzelne oder mehrere Cookies auszuwählen, die gelöscht werden sollen. Klicken Sie dann auf Entfernen. Wenn Sie alle Cookies entfernen wollen, klicken Sie auf Alle entfernen.

  4. Bestätigen Sie im nächsten Schritt noch einmal, dass Sie die Cookies entfernen möchten, und klicken Sie auf Fertig.

 

5. Flash-Cookies verwalten

Wie auch bei Browser-Cookies empfehlen wir Ihnen, Flash-Cookies nicht zu löschen. Wenn Sie Flash-Cookies löschen, müssen Sie Verifizierungsinformationen aus Sicherheitsgründen möglicherweise immer wieder neu eingeben.

 

Wenn Sie aus technischen oder Sicherheitsgründen bzw. weil Ihr Browser zu langsam geworden ist Flash-Cookies löschen müssen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:
  1. Gehen Sie zum Einstellungsmanager für Adobe Flash Player.

    Wenn die Weiterleitung zur Website nicht funktioniert, bedeutet dies, dass Sie Adobe Flash Player nicht installiert haben. Wenden Sie sich in diesem Fall an den technischen Support für Ihre Flash-Software.

  2. Klicken Sie auf die Websites, deren Cookies Sie löschen möchten.

  3. Klicken Sie auf Website löschen.